VERSANDKOSTENFREI ab 39 Euro Bestellwert (DE)
Yogateppiche online bestellen

Zurück zu den Wurzeln: Der Yogateppich überzeugt durch Ursprünglichkeit

Zu den Anfängen der Asana-Praxis – selbst in ihren moderneren Ausprägungen und natürlich erst recht, wenn man ganz bis zu ihren Ursprüngen zurückschaut – waren rutschfeste Yogamatten, so wie man sie heutzutage in jedem Yogastudio sieht und in unserem Sortiment in großer Vielfalt findet, noch gar nicht „auf dem Radar“ der Praktizierenden. Geübt wurde auf dem bloßen Boden – oder aber, so kennt man es z.B. von Krishnamacharya, der als Urvater der modernen Asana-Praxis gilt, auf Teppichen. In Indien ist das Üben auf einem Yogateppich anstelle einer Yogamatte noch heute sehr verbreitet. Auch im Westen wird der Yogateppich jetzt wiederentdeckt. Immer mehr Yogis finden Gefallen an den simplen Unterlagen, die ein angenehmes Gefühl von Ursprünglichkeit vermitteln und wunderbar puristisch und natürlich sind. Kein High-Tech, sondern ein ganz einfacher Stoff – für viele ist gerade das besonders ansprechend, denn manchmal sehnen wir uns einfach nach Natürlichkeit und Simplizität. Viele verwenden den Yogateppich auch komplementär zur Yogamatte, denn ein Yogateppich unterscheidet sich in der Praxis aufgrund seiner anderen Eigenschaften von einer rutschfesten Matte und bietet daher automatisch ein anderes Erleben der Asanas, das die Praxis um neue Nuancen bereichern kann. Für manche hat sich dabei herauskristallisiert, dass sie den Yogateppich besonders gern für Vinyasa Flows nutzen, weil dafür weniger Traktion manchmal durchaus hilfreich sein kann, andere setzen ihn lieber für ruhige, statische Haltungen ein – hier gehen die individuellen Präferenzen auseinander, und jeder wird mit der Zeit herausfinden, wann er eine rutschfeste Yogamatte bevorzugt und wann er gern auf den Yogateppich zurückgreifen möchte. In jedem Fall ist der Yogateppich eine Alternative, die wir mit sehr viel Freude in unser Sortiment aufgenommen haben.

Viele gute Gründe, die für einen Yogateppich sprechen

Ein einfaches, aber doch wichtiges Kriterium für die Beliebtheit von Yogateppichen liegt in der bereits erwähnten Natürlichkeit und Ursprünglichkeit. Vielen ist ein Baumwollteppich schlichtweg sympathisch, sie fühlen sich wohl damit und mögen es, dass der Yogateppich ein traditionelles Hilfsmittel ist und ganz ohne „Schnickschnack“ daherkommt. Auch haptisch gesehen fühlt es sich für viele Yogis und Yoginis ganz einfach gut an, die Struktur des Teppichs leicht unter den Fußsohlen zu spüren. Zugleich ist auch der Boden deutlicher wahrnehmbar als bei den meist stärker polsternden Yogamatten (mit Ausnahme besonders dünner Mattenmodelle).
Hautfreundliche Baumwolle, (im Falle unserer Yogateppiche) von Hand sorgfältig gewebt, wunderbare Farben – that’s it. Moderat im Preis und schön anzusehen, ist der Yogateppich für viele Liebe auf den ersten Blick und gut erschwinglich. Ein Yogateppich ist zudem sehr pflegeleicht (wobei sich auch viele unserer Yogamatten in der Maschine waschen lassen und dank dem Yogamattenreiniger selbst Modelle, die nicht maschinengeeignet sind, gut gereinigt werden können – dennoch zählt der Yogateppich definitiv zu den besonders leicht sauber und frisch zu haltenden Unterlagen). Ein Yogateppich liegt schwerer am Boden als z.B. ein Towel, dieser Aspekt wird ebenfalls häufig als Pluspunkt genannt. Und last but not least soll auch nochmal der Punkt des etwas anderen Praktizierens genannt werden, denn eine dünnere, nicht so stark abfedernde und von der Beschaffenheit her etwas andere Unterlage verändert automatisch auch Feinheiten in der Ausübung der Asanas, was durchaus sehr interessant und lohnenswert sein kann.

Wie war das noch bei Krishnamacharya? – Ein kurzer Blick zurück auf die Tradition des Yogateppichs

Seit einigen Jahrzehnten haben sich rutschfeste Yogamatten im Westen sehr stark durchgesetzt. Wir selbst sind Experten dafür und wissen einiges über die Vorzüge der Matten zu sagen (vgl. dafür andere Kategorien in unserem Shop). Dennoch ist uns bewusst, dass auch vor der Erfindung der Yogamatte schon Asanas praktiziert wurden – auf dem Boden oder auf Teppichen. Krishnamacharya übte Stehhaltungen direkt auf dem Fußboden und Sitzhaltungen auf dem Yogateppich. Auch seine Nachfolger setzten auf die bewährten Teppiche. Im Ashtanga-Institut KPJAYI in Mysore sind sogar alle Kursteilnehmer dazu angehalten, Yogateppiche statt Yogamatten zu benutzen. (Das hat in diesem Kontext vor allem damit zu tun, dass nicht alle rutschfesten Matten Schweiß absorbieren – wenn dann eine Gruppe von Menschen eine schweißtreibende Praxis ausübt, kann der Fußboden schnell aussehen wie im Spinning-Raum eines Fitness-Centers…)
Und natürlich waren es nicht nur die berühmten Lehrmeister wie Krishnamacharya oder seine ebenfalls bekannten Nachfolger, die Yogateppiche verwendeten, sondern auch unbekanntere Yogis und Yogalehrer in ganz Indien. Der Yogateppich hat also Tradition und ist fest im Yoga zu Hause, auch wenn er in unseren Breiten auf manch leidenschaftliche Yogis momentan noch exotisch wirken mag.

Der Yogateppich als Geschenk

Du möchtest einen Yoga-Praktizierenden beschenken, der bereits viele rutschfeste Matten ausprobiert hat und schon längst eine kleine Sammlung verschiedener Modelle, nebst weiterem Equipment, besitzt? Du weißt nicht, was Du ihm (oder ihr) schenken kannst? Dann ist der Yogateppich vielleicht genau die richtige Idee! Nach dem Motto „Back tot he roots“ ist der Teppich für jeden Yogi eine schöne Ergänzung.

Yogateppiche im YOGISHOP

Da uns der Yogateppich, oft auch mit dem englischen Begriff Yoga Rug bezeichnet, so sehr begeistert, werden wir ihn dauerhaft ins Sortiment integrieren. Gut möglich, dass du demnächst noch mehr Auswahl an Yogateppichen bei uns entdecken wirst (dies werden wir dann auch in unserem Newsletter verkünden) – schau einfach immer wieder vorbei, um Neuheiten zu entdecken. Bereits jetzt ist eine Auswahl wunderschöner Yogateppiche bei uns erhältlich. Wir wünschen dir damit sehr viel Freude!

Häufige Fragen

Wir haben für dich häufig gestellte Fragen zusammengestellt. Vielleicht können wir dir bereits hiermit helfen. Falls deine Frage nicht geklärt wird schreibe und doch bitte oder rufe uns an. Wir helfen dir gern!

Anfrage per Telefon

Du hast noch eine Frage bevor du bestellen möchtest oder bist dir bei einem Produkt unsicher? Wir sind Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter 08370 / 92 17 30 gerne für dich da.

Anfrage per Mail

Schreib uns einfach eine Mail und du erhältst schon innerhalb weniger Stunden ( Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr ) deine gewünschte Antwort von unserem kompetenten Support-Team.

Kundenservice
YOGISHOP
Durchschnittliche Bewertung: 4.78 (von 5.00). Ermittelt aus 471 Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten